Während der Aufstiegsfortbildung zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin erhalten fertig ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte fundierte Kenntnisse in mehreren Bereichen der Praxisorganisation: etwa im Abrechnungswesen, im Praxismanagement sowie in Rechts- und Wirtschaftskunde und in der Datenverarbeitung. Auch Themen wie Kommunikation, Rhetorik sowie pädagogische Wissensvermittlung gehören in den Lehrplan dieser von uns für Sie finanzierten Weiterbildung.

Das machen Zahnmedizinische Fachangestellte

Als Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin vertiefen Sie Ihre Zuständigkeit für die Praxisadministration. Mit dem so angeeigneten Wissen, das über die zahnmedizinischen Grundlagen der Zahnmedizinischen Fachangestellten hinausgeht, können Sie den oder die Inhaber der Praxis/Zahnklinik bisweilen erheblich entlasten. Deshalb sind Zahnmedizinische Verwaltungsassistentinnen nicht zuletzt ein bedeutender Erfolgsfaktor für moderne Praxisstrukturen.

So wird man Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin:

  • abgeschlossene Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte
  • Aufnahmeprüfung
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung als Zahnmedizinische Fachangestellte
  • Grundkenntnisse in EDV

Die Anforderungen können je nach Bundesland unterschiedlich ausfallen. Mancherorts muss vor der Weiterbildung ein Aufbaukurs absolviert werden.

Das gehört zum Lehrplan der Fortbildung:

  • Praxisorganisation und -management
  • Abrechnungswesen
  • wirtschaftliche Grundlagen
  • rechtliche Grundlagen
  • EDV/Datenverarbeitung
  • Kommunikation
  • Pädagogik
  • Ausbildungswesen

Je nach Fortbildungseinrichtung und Dauer können die Themen sich anders gewichten bzw. unterschiedlich sein.

Welches Gehalt bekommt eine Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin?

Im Anschluss an die Aufstiegsfortbildung zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin können Sie mit einer Gehaltssteigerung von bis zu 25 Prozent kalkulieren.

Die Gehälter, die die Zahnklinik ABC Bogen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlt, sind dabei durchgehend überdurchschnittlich.

Wie lange dauert die Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin?

Die Dauer dieser Aufstiegsfortbildung wird mit einem Zeitraum von vier Monaten bis zu 1,5 Jahren angesetzt, je nachdem ob Sie die Weiterbildung berufsbegleitend oder in Vollzeit absolvieren.

Was kostet die Weiterbildung zur Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin?

Üblicherweise betragen die Fortbildungskosten zwischen 2.000 und 3.000 Euro. Für die Zahnmedizinischen Fachangestellten der Zahnklinik ABC Bogen übernehmen jedoch wir diese Investition in Ihre Karriere.

Jobs für Zahnmedizinische Verwaltungsassistentinnen

Job ist nicht gleich Job – um zufrieden mit Ihrer Arbeit zu sein, sollten Sie und Ihr zukünftiger Arbeitgeber möglichst gut zueinander passen. Wir sind überzeugt, dass gute Arbeit gleichzeitig auch Spaß machen soll. In der Zahnklinik ABC Bogen setzen wir auf jede Menge Teamgeist, offene Kommunikation und professionelle Entwicklung. Davon können künftig auch Sie profitieren.

  • familiäre Atmosphäre in einem professionellen Team
  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • überdurchschnittliche Bezahlung
  • bezahlte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • hochmodernes Praxisumfeld im Herzen Hamburgs

Diese Stellen sind aktuell bei uns frei

Ab SofortVollzeit / TeilzeitFestanstellung
Ab SofortVollzeit / TeilzeitFestanstellung
Ab SofortVollzeit / TeilzeitFestanstellung