Zahnreinigung in der Hamburger Innenstadt

Hartnäckige Verfärbungen der Zähne, die durch Konsum von Getränken wie etwa Kaffee, Tee oder Rotwein und durch Rauchen entstehen, lassen sich nur schwer vollständig zu Hause entfernen. Der so entstandene Zahnbelag, auch Plaque genannt, kann zur Entzündung des Zahnfleischs (Gingivitis) führen. Eine solche noch harmlose Entzündung kann gefährlich werden, wenn sich die säurebildenden Bakterien vermehren und sich darin Mineralstoffe einlagern. Der in diesem Prozess drohende Zahnstein kann Parodontitis verursachen: eine Entzündung des Zahnhalteapparats, die dringend zahnärztlich behandelt werden muss.

Was ist eine Professionelle Zahnreinigung?

Auch bei einer gründlichen täglichen Pflege der Zähne gibt es Bereiche des Mundraums, die nur schwer erreichbar sind. Die Professionelle Zahnreinigung bietet ergänzend dazu eine besonders präzise Reinigung der Zähne, der Zahnzwischenräume, sowie des Mundraums hinter den letzten Backenzähnen. Während dieses Prophylaxe-Termins werden zudem sämtliche Verfärbungen der Zähne sowie Zahnbelag entfernt.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Professionelle Zahnreinigung

Untersuchung: komplette Diagnostik
Vorteile: Reinigung mit Airflow
Dauer: 30-60 Minuten
Frequenz: mind. 2x im Jahr
Risiken: Keine
Kosten: 100-120 EUR

Vorteile der Zahnklinik ABC Bogen

In der Zahnklinik ABC Bogen schützen unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter Sie mit dieser Prophylaxe-Behandlung effektiv vor häufig auftretenden Erkrankungen des Mundraums und der Zähne, zum Beispiel vor Kariesinfektionen und Zahnfleischerkrankungen.

Durch Screening zur Früherkennung von Parodontitis erfassen wir präzise jede einzelne Zahnfleischtasche, und mit Ultraschallscalern entfernen wir selbst hartnäckige Beläge schonend und schnell.

Dazu gehört auch die Aufhellung der Zähne, sie geht mit einer gründlichen PZR einher. Für ein noch intensiveres Weiß Ihrer Zähne empfehlen wir hingegen ein schonendes Bleaching in unserer Praxis.

Zudem stattet Sie unser Fachpersonal natürlich mit vielen hilfreichen Tipps für die weiterführende Pflege Ihrer Zähne aus.

Elemente der Prophylaxe in der Zahnklinik ABC Bogen sind:

  • Reinigung der Zähne vor Belägen auf dem Zahnschmelz und nach Bedarf auch den freiliegenden Zahnwurzeln
  • sorgfältige Reinigung der Zahnzwischenräume
  • Entfernung von Zahnbelag (Plaque/mikrobielle Beläge)
  • schonende Entfernung von Zahnstein durch spezielles Ultraschallscaling
  • Screening zur Früherkennung von Parodontitis
  • Zahnoberflächen-Politur
  • Kariesschutz durch Fluoridierung der Zähne
  • Experten-Tipps zur Mundhygiene

Ablauf der Professionellen Zahnreinigung

Die Gesundheit der Zähne bedeutet die Pflege des gesamten Mundraums. In mehreren Schritten wird während der PZR die Reinigung des Gebisses, der Zahnzwischenräume und damit auch des Zahnfleischs durchgeführt. Bei regelmäßiger Durchführung der Professionellen Zahnreinigung können wir auch hartnäckige Verfärbungen auf Ihren Zähnen dauerhaft beseitigen.

1. Schritt: Zahnbeläge einfärben

Den schädlichen Zahnbelag erkennt unser Fachpersonal dank eines speziellen Färbemittels. Damit beginnt zumeist die PZR und liefert so einen ersten Überblick über den individuellen Zustand der Zähne. Diese sogenannte Einfärbung der Zähne zeigt die von Plaque betroffenen Zähne, sodass sie gezielt behandelt werden können.

Auch für Ihre Mundhygiene zu Hause bietet dieser Schritt wichtige Hinweise. Die Stellen, an den sich Plaque angesammelt hat, können Sie in Zukunft in Ihre regelmäßige Zahnpflege noch stärker integrieren und weiteren Ablagerungen damit effektiver vorbeugen.

2. Schritt: Zahnstein entfernen

Zu einer guten Prophylaxe gehört die gründliche professionelle Reinigung der möglicherweise vorhandenen Füllungen und Kronenränder sowie jeglicher zugänglichen Oberflächen von Zahnwurzeln. Harte wie weiche Belage auf den Zähnen werden dabei entfernt, darunter auch Verfärbungen, die etwa durch den Konsum von Nikotin und/oder Rotwein, Kaffee, Tee etc. entstanden sind.

Harter Zahnbelag – Zahnstein – entwickelt sich aus der über einen längeren Zeitraum verbliebenen und dadurch verkalkten Plaque. Wird er nicht eliminiert, kann der Belag zu einer Sammel- und Vermehrungsstelle von Bakterien werden und Zahnfleischentzündung begünstigen. Dieser Prozess kann eine manchmal gefährliche Parodontitis zur Folge haben. Mit speziellen »Ultraschallscalern« entfernen wir während der PZR-Sitzung darum Zahnstein schmerzfrei und schnell. Beim Zähneputzen zu Hause kann Zahnstein nicht beseitigt werden; dagegen bietet die PZR ein zuverlässiges Mittel, durch das der Mundraum von Plaque befreit wird.

3. Schritt: Airflow-Reinigung

Darüber hinaus werden die Zahnoberflächen mit dem »Airflow« extrem schonend von Verfärbungen und Pigmentbelägen befreit. Mit solchen speziellen Instrumenten, die für die PZR benutzt werden, können auch schwer zugängliche Stellen im Mundraum erreicht werden, wie etwa oberhalb des Zahnfleischsaums, in den sogenannten Zahnfleischtaschen und hinter den letzten Backenzähnen. Die dortige Reinigung und Pflege sorgt für einen zuverlässigen Schutz gegen schädliche Plaque.

Besonders durch Nahrungs- und Genussmittel werden hartnäckige Verfärbungen auf den Zähnen verursacht. Dieser weiche Zahnbelag wird meist mit speziellen Pulverstrahlgeräten entfernt, durch die oben erwähnte Airflow-Methode. Dieses moderne Wasser-Strahlgerät arbeitet mit Reinigungspulver, das auch hartnäckige Beläge sicher löst. Dafür wird unter Hochdruck eine Mischung aus Wasser, Luft und speziellen Salzen auf die Zähne aufgetragen. Selbst Verfärbungen in den schwer zu erreichenden Winkeln der Zähne können auf diese Weise beseitigt werden. Lediglich bei freiliegenden Zahnhälsen ist diese Form der Behandlung zumeist ungeeignet.

4. Schritt: Politur

Je glatter die Oberfläche der Zähne ist, desto schwerer kann sich dort neuer Belag bilden. Deshalb werden die Zahnoberflächen im Anschluss an die Entfernung von Plaque und Verfärbungen gründlich poliert.

Die Politur beschränkt sich nicht nur auf Zähne, auch etwa Übergänge von Füllungen können geglättet und so effektiv vor der neuerlichen Ansiedlung von schädlicher Plaque in der Zeit zwischen den PZR-Terminen geschützt werden.

5. Schritt: Fluoridierung

Beendet wird die Professionelle Zahnreinigung mit dem sogenannten Fluoridieren, dem Auftragen von Fluorid auf die Zähne. Dieser Abschnitt ist für die Prävention bei der PZR entscheidend: Fluorid verhindert den Verlust von Mineralien aus dem Zahnschmelz, macht diesen widerstandsfähiger gegen Säuren und verringert so das Risiko einer Karieserkrankung.

Kosten der Professionellen Zahnreinigung

In der Zahnklinik ABC Bogen liegen die Kosten für eine Professionelle Zahnreinigung bei 100-120,- Euro.

Die Krankenkassen übernehmen üblicherweise dann keine Kosten, wenn es sich um eine rein kosmetische Prophylaxe handelt. Abhängig von Ihrer Krankenkasse und/oder der privaten Zusatzversicherung wird jedoch teilweise ein Zuschuss gewährt. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie unterstützende Informationen dazu benötigen.

Häufige Fragen und Antworten

Tina Pröhl steht Ihnen als erfahrene Spezialistin für Dentalhygiene und Prophylaxe gerne beratend zur Seite.

Idealerweise kann die PZR mit der halbjährigen zahnärztlichen Kontrolluntersuchung zusammengelegt werden. So können Sie rechtzeitig und dauerhaft sowohl Zahnverfärbungen als auch Erkrankungen der Zähne oder des Zahnfleischs vermeiden.

In Fällen wie vorausgegangenen Zahnfleischerkrankungen muss die Regelmäßigkeit der Nachsorgebehandlung individuell festgelegt werden und variiert zumeist zwischen Abständen von drei bis zu sechs Monaten. Hierzu beraten Sie unsere Zahnärzte je nach Ihrer individuellen Situation.Besondere Achtsamkeit auf die gründliche Professionelle Zahnreinigung ist nach einer Parodontitistherapie geboten. Dann können mehrmalige Folgetermine der PZR angeraten sein.

Damit unterstützen wir den Langzeiterfolg Ihrer Therapie, da auf diese Weise erneuten Entzündungen vorgebeugt wird, die durch die Vermehrung der säurebildenden Keime in der schädlichen Plaque entstehen können.

In der Regel nicht. Wir setzen moderne Methoden ein und es kommen Hilfsmittel (Ultraschall, AirFlow) zur Anwendung, die gleichzeitig schonend und effektiv sind.

Zahnbeläge und Zahnverfärbungen sind nicht nur ein optischer Makel, sondern haben durch ihre Rauhigkeit auch eine Anziehungskraft für Bakterien, die für Karies und Parodontitis verantwortlich sind. Sämtliche Verfärbungen werden durch die Zahnreinigung entfernt, möchten Sie Ihre Zähne um bis zu 4 Nuancen heller bekommen, empfehlen wir Ihnen unser zahnschonendes Bleaching.