3-D-Röntgen in der Hamburger Innenstadt

Um Ihre Therapie mit maximalem Erfolg durchzuführen, nutzen wir für die Diagnostik sowie die Planung Ihrer Therapie mitunter modernste 3-D Computersimulationen. Sie machen das Behandlungsergebnis bereits vor dem Eingriff planbar.

Modernes Röntgen mit Digitaler Volumentomographie (DVT) erlaubt uns die dreidimensionale Rekonstruktion Ihrer Zähne, des Kiefers sowie der Kiefergelenke. So können wir am Computer schon vor dem Eingriff die genaue Position für Ihr späteres Implantat festlegen und darüber hinaus sicher beurteilen, ob Ihr Kieferknochen eine ausreichende Dichte aufweist, um den künstlichen Zahnwurzeln dauerhaft sicheren Halt zu bieten.

Dreidimensionale Planung mit DVT ermöglicht uns während der Implantation eine präzise Navigation: Somit dient sie auch dem Schutz des sensiblen Umfelds im Kiefer rund um das Behandlungsareal. Wichtig: Der Computer ersetzt nicht die Kunstfertigkeit unserer erfahrenen Implantologen, er kann die millitmetergenaue Präzision und Sicherheit jedoch optimieren.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Digitale Volumentomographie

Geeignet für:digitale 3D-Planung und -Navigation
Vorteile:sehr hohe Qualität in Originalgröße
Risiken:reuzierte Strahlenbelastung im Vergleich zu klassischem Röntgenverfahren

Vorteile der Zahnklinik ABC Bogen

Wie Sie vom Einsatz der Digitalen Volumentomographie profitieren:

  • reduzierte Strahlenbelastung im Vergleich zu klassischem Röntgenverfahren
  • kein Termin für ein CT und keine Kontrastmittel nötig
  • Spezialeinstellungen wie Zoom, Messfunktionen und Kontrastfilter ermöglichen eine maximal präzise Auswertung und Planbarkeit des Eingriffs
  • sehr hohe Qualität in Originalgröße

Funktion der Digitalen Volumentomographie

Die Digitale Volumentomographie arbeitet mit sogenannter Schichtaufnahmetechnik und macht es möglich, aus zahlreichen Einzelschichtaufnahmen eine dreidimensionale Rekonstruktion sämtlicher aufgezeichneter Bereiche »aufzuschichten«.

Während Ihr 3-D-Röntgenbild erstellt wird, müssen Sie nicht beengt sitzen, sondern können entspannt vor dem Gerät Platz nehmen, das sich in einer bestimmten Position einmal um Ihren Kopf herum dreht. Aus diesem Umlauf gehen bis zu 400 Aufnahmen hervor, aus welchen die Bildrekonstruktion am Computer hervorgeht. In der Folge können wir sämtliche so entstandenen Schichten aus allen Richtungen in 3-D-Ansicht betrachten.

Wann wird ein DVT-Röntgenbild notwendig?

Ursprünglich kommt die DVT vor allem für zahnmedizinische Zwecke zum Einsatz, vor allem bei der genauen Planung eines implantologischen Eingriffs. Die 3-D-Bilder ermöglichen es uns in diesem Zusammenhang, die perfekte Position für Ihr Implantat oder Ihre Implantate schon in der Planungsphase bis auf den Millimeter genau festzulegen. Während des Eingriffs ermöglicht die dreidimensionale Bildgebung wiederum die exakte Navigation für das bestmögliche Ergebnis Ihrer Operation.

Wir nutzen die Digitale Volumentomographie daneben auch für andere Einsatzgebiete. Dazu gehören etwa die Visualisierung des Zahnhalteapparates, was hilfreich bei der Beurteilung von Krankheitsprozessen ist, für die Positionsbestimmung verlagerter Zähne vor deren Entfernung, und auch für die Diagnose von Kieferhöhlenerkrankungen, Tumoren oder Speichelsteinen. In der HNO-Medizin wird die DVT zur Beurteilung der Kieferhöhle eingesetzt – der Übergang zwischen den medizinischen Disziplinen ist also fließend.

Kosten einer Digitalen Volumentomographie

Die Kosten für ein diagnostisches Verfahren mit Digitaler Volumentomographie sind so variabel wie die Einsatzmöglichkeiten in der modernen Zahnmedizin, was die Nennung von Pauschalkosten verunmöglicht.

Um etwaige anfallende Kosten jederzeit transparent zu halten, werden wir Sie vor Therapiebeginn jedoch umfassend dazu beraten und Ihnen darüber hinaus nützliche Tipps und Alternativen aufzeigen. Es versteht sich, dass wir außerdem jederzeit für Ihre Rückfragen zur Verfügung stehen.