Knochenaufbau

Muss Knochen aufgebaut werden?

Jeder erfahrene Implantologe kennt diese Frage. Mehr noch als Implantation selber beunruhigt die Patienten ein eventuell notwendiger Knochenaufbau.

Wichtig zu wissen: der langfristige Erfolg einer Implantation hängt vor allem vom Kieferknochen ab der das Zahnimplantat umgibt. Je länger der Zahnverlust zurückliegt, desto stärker haben sich Kiefer und Zahnfleisch zurückgebildet. Der fehlende Knochen muss wieder richtig aufgebaut werden, um Zahnimplantate dauerhaft sicher aufnehmen zu können. Die Qualität dieses neu geschaffenen Kieferknochens ist für die Verankerung und damit für die langfristige Prognose der Implantate von großer Bedeutung.