Transparente Kunststoffschiene

Bei der Alignertechnik wird nach Abdrucknahme die optimale Zahnstellung als Zielvorgabe konstruiert. Dafür bedient sich Invisalign einer eigenen, patentierten Software, die eine dreidimensionale Konstruktion im Computer möglich macht. Die Behandlung wird dann in mehrere Zwischenschritte unterteilt und dafür jeweils eine Schiene angefertigt.
Somit wird durch kontinuierliches Tragen und Wechseln der Schienen das Behandlungsergebnis erreicht. Invisalign ist von außen fast unsichtbar und bietet die Vorteile einer jederzeit herausnehmbaren Apparatur.

Lesen Sie weiter: Lingualtechnik

Kontakt & Lageplan